Formica uralensis entd., Standort bek.?/ Ist C. ligniperda

Schreiben Sie in diesem Forum Ihre Fragen, Beobachtungen und Berichte zu Waldameisen.

Moderatoren: Gerhard Heller, Buschinger

Antworten
Falafelbox
Beiträge: 3
Registriert: 10. Nov. 2017, 14:10

Formica uralensis entd., Standort bek.?/ Ist C. ligniperda

Beitrag von Falafelbox »

Guten Tag,

ich habe gestern beim Wandern in der nähe von Plaue im Thüringer Wald einen Standort entdeckt, an welchem Formica uralensis vorkommt. Meines Wissens nach existieren in Deutschland wenig Standorte, an denen diese besonders seltene Art vorkommt. Deshalb meine Frage: Gibt es speziell zu dieser Art eine Liste mit den Standorten in DE? oder super Geheim? Ich würde gerne abgleichen ob mein entdeckter Standort schon bekannt ist oder nicht.

Liebe Grüße
Frank
Buschinger
Beiträge: 1483
Registriert: 26. Apr. 2004, 12:34
Wohnort: Reinheim

Re: Formica uralensis entdeckt, Standort bekannt?

Beitrag von Buschinger »

Hallo Falafelbox,

Meines Wissens existiert keine solche Liste. Aus der Erinnerung sind mir auch nur ein paar Fundorte bekannt; Thüringer Wald ist nicht dabei.
Könnten Sie evtl. ein paar Fotos posten, vom Fundort und von den Arbeiterinnen? - Es gibt ja Verwechslungsmöglichkeiten.

MfG,
A. Buschinger
!!! EINHEIMISCHE HAUSAMEISEN SIND KEINE SCHÄDLINGE per se !!! - Sie nutzen nur Baufehler bzw. Bauschäden zur Anlage ihrer Nester. Dies ist anders bei Exoten wie Pharaoameise, Pheidole spp. usw..
Buschinger
Beiträge: 1483
Registriert: 26. Apr. 2004, 12:34
Wohnort: Reinheim

Re: F. uralensis entdeckt, Standort bek.?/ Ist C. ligniperda

Beitrag von Buschinger »

Der User Falafelbox hat mir einige Bilder zugemailt (sie waren zu groß für das Forum). F. hat mir gestattet, einige entsprechend angepasst hier einzufügen.
Bild 1 zeigt den Fundort, Bild 2 einen Ausschnitt eines der Ameisenbilder. Es handelt sich um Camponotus ligniperda.
Der Fundort
Der Fundort
Arbeiterin von C. ligniperda
Arbeiterin von C. ligniperda
MfG,
A. Buschinger
!!! EINHEIMISCHE HAUSAMEISEN SIND KEINE SCHÄDLINGE per se !!! - Sie nutzen nur Baufehler bzw. Bauschäden zur Anlage ihrer Nester. Dies ist anders bei Exoten wie Pharaoameise, Pheidole spp. usw..
Antworten