Online Ausbildung zum Ameisenheger/in

Hier werden Nachrichten und Termine des Landesverbandes veröffentlicht.

Moderator: Hubert Fleischmann

Antworten
Hubert Fleischmann
Beiträge: 37
Registriert: 17. Jun. 2004, 19:42
Wohnort: 92507 Nabburg
Kontaktdaten:

Online Ausbildung zum Ameisenheger/in

Beitrag von Hubert Fleischmann »

Online-Ausbildung zum Ameisenheger/in
Auf Grund der Corona-Pandemie bieten wir für das Jahr 2021 die Ausbildung zum Ameisenheger/in auch Online an.
Es sind 4 Teile zu je 2 Stunden vorgesehen:

Teil 1
Vermittlung von Grundkenntnissen der Ameisenhege
1.Biologie der Waldameisen
 Aussehen, Entwicklung und Körperbau
 Sinnesorgane, Verständigung, Orientierung
 Kastenbildung
 Lebensweise
 Mitbewohner und Gäste
 Der Bau der Nestkuppel

2.Ökologie der Waldameisen
 Nahrung für viele Tierarten
 Förderung der Nahrung u. a. für Meisen und Spechte
 Verbreitung von Pflanzensamen
 Belebung der Insektenwelt
 Erbeutung von Schadinsekten
 Aasfresser
 Förderung von Honigtauproduzenten
 Lebensraum für viele Tierarten im Nest
 Verbesserung des Bodens im Nestbereich
 Stabilisierung Ökosystem „Wald“

Teil 2
3. Gesetzliche Bestimmungen
 Bundesnaturschutzgesetz- BNatSchG
 § 14 Eingriffe in Natur und Landschaft
 § 15 Verursacherpflichten
 Bundesartenschutzverordnung - BArtSchV
 §§ 39, 44, 45, 69, 71 Vorschriften

4. Schutzmaßnahmen Hege und Pflege
 Markierung von Nestern
 Nestpflege
 Erhalt der Besonnung
 Nestschutz
 Notfütterung
 Schutz vor Unfällen
 Kartierung von Ameisenvölkern
 Ameisendatei
 Auswertung
 Fremdeinlagerungen
 Pestizide
 Düngemittel

Teil 3
Artbestimmung bei Waldameisen
Theoretische Ausbildung
 Einordnung im Tierreich
 Vorstellung des Bestimmungsschlüssels von Dieter Bretz
 Bestimmungsübungen an Präparaten

Teil 4
Rettungsumsiedelung von Waldameisenvölkern
Umsiedelungen von Waldameisenvölkern
 Ursachen
 Rechtliche Voraussetzungen
 Planungen
 Vorbereitung einer Umsiedelung
 Umsiedelung - Zeitraum
 Ausrüstung
 Verfahren I und II
 Nestaufbau am Neustandort
 Nacharbeiten am Altstandort
 Betreuung des umgesiedelten Volkes

Lehrgangskosten: 100,00 €
Für die Mitglieder der Ameisenschutzwarte Bayern entfallen die Lehrgangsgebühren!
Anmeldungen richten Sie bitte an: Hubert Fleischmann, Naabweg 1, 92507 Nabburg,
Tel: 09433-2058970 Mobil: 0170-6540313, Fax: 03222-3703609
Mail: ameise.bayern@t-online.de
Startseite: http://www.ameisenfreunde.de

Stand: 16.12.2020
Hubert Fleischmann

Naabweg 1
92507 Nabburg
Tel: 0170-6540313
Fax: 03222-3703609
Antworten