"Blumenstrauß" von Tamandua

Was sonst nirgends rein passt...

Moderatoren: Gerhard Heller, Buschinger

Antworten
Buschinger
Beiträge: 1483
Registriert: 26. Apr. 2004, 12:34
Wohnort: Reinheim

"Blumenstrauß" von Tamandua

Beitrag von Buschinger »

Nachdem alle anderen Wege (noch) nicht gehen, will ich nun den mir von Tamandua zugedachten "Blumenstrauß" mal hier posten. Was es damit auf sich hat: Siehe post von Tamandua im öffentlichen Forum.

Die gezeigte Ameise, Harpagoxenus sublaevis, ist eine auch in Deutschland heimische Art, ein Sklavenhalter. Ich habe sie über viele Jahre gehalten und gezüchtet; eine ganze Reihe von Veröffentlichungen sind daraus entstanden, mehrere Studierende haben über dieses Tier ihre Staatsexamensarbeiten, Diplomarbeiten bzw. Doktorarbeiten angefertigt. Das erklärt, weshalb man mir mit gelungenen Bildern dieser Ameise immer eine Freude machen kann.

Frohes Fest allen, die hier reinschauen!

A. Buschinger
Dateianhänge
Portrait einer Harpagoxenus-Arbeiterin. Charakteristisch der große, eckige Kopf und die Fühlergruben.
Portrait einer Harpagoxenus-Arbeiterin. Charakteristisch der große, eckige Kopf und die Fühlergruben.
HsTamanduaArb18.12.04 418[1]-256.jpg (84.92 KiB) 9143 mal betrachtet
Kolonie von Harpagoxenus sublaevis in Winterruhe. Der rote Pfeil weist auf die intermorphe (arbeiterinähnliche) Königin.
Kolonie von Harpagoxenus sublaevis in Winterruhe. Der rote Pfeil weist auf die intermorphe (arbeiterinähnliche) Königin.
HsTamanduaVolk18.12.04 477[1]-256.jpg (103.66 KiB) 9144 mal betrachtet
Antworten